Kurze Einführung zur Homepage

(Bitte geben Sie als url nie node/node/42 ein, sondern nur z.B. http://www.evangelium-johannes.de/je7/de/node/42 oder eine andere Zahl, sonst wird die Seite nicht gefunden. Zu 'home' kommen Sie nur über
http://www.evangelium-johannes.de/je7/de/Home.

Um das Johannesevangelium besser kennen zu lernen, ist es unbedingt notwendig, den alttestamentlichen Hintergrund dieses wichtigen Werkes des Urchristentums zu berücksichtigen.

Mein Buch JOCHANAN  und seit 2010 die GESAMMELTEN AUFSÄTZE sind weltweit die umfassendsten Untersuchungen, was diesen alttestamentlichen Hintergrund betrifft.

Diesen Hintergrund hatte der berühmte und von mir sehr geschätzte deutsche Neutestamentler Rudolf Bultmann in seinem großen Johannes-Kommentar von 1941 verneint. Über seine Ansichten zum Hintergrund des Johannesevangeliums informiert jetzt ein Aufsatz auf der homepage. Dazu kommen weitere 18 Aufsätze.
Alle - insgesamt 19 - Aufsätze zeigen die Reichhaltigkeit des alttestamentlichen Hintergrundes des Johannesevangeliums auf und führen in die Gedankenwelt des Evangelisten ein.

Auch finden Sie Rezensionen zu einigen neueren Kommentaren und Arbeiten zum Johannesevangelium, die ich im Laufe der Jahre verfasst habe.

Mein Buch JOCHANAN [1] wird auf der homepage nicht wiedergegeben .
Es enthält in seinem ersten Teil die "Studien zum alttestamentlichen Hintergrund des Johannesevangeliums" und im zweiten Teil die bis 1995 geschriebenen Aufsätze.
Eine Wiedergabe des ganzen Buches ist wegen der enthaltenen hebräischen und griechischen Texte im ersten Teil nicht vorgesehen. Auf der homepage finden Sie jedoch eine Inhaltsangabe auch des ersten Teiles von JOCHANAN und sämtliche Aufsätze bis 1995.
Das Buch JOCHANAN ist bei den meisten europäischen und in manchen nordamerikanischen Bibliotheken  vorhanden oder kann per e-mail bei mir zu geringem Preis1 bestellt werden.
Für intensives Studium des Johannesevangeliums ist das Buch JOCHANAN notwendig.

2

Mein erstes Buch "Studien zum alttestamentlichen Hintergrund des Johannesevangeliums", Cambridge University Press von 1974 nahm seinen Anfang in meiner Dissertation 1964-1967 am Mansfield College in Oxford.
Es wurde nach weiteren Studien in Erlangen in einer zweiten, stark erweiterten Auflage unter dem Titel JOCHANAN 1995 herausgebracht.
 JOCHANAN enthält die (vergriffenen) Studien von 1974 und 13 Aufsätze.

Außer den 13 Aufsätzen im Buch JOCHANAN (1995) sind  fünf neue Aufsätze wichtig:
1. über LXX Psalm 39
2. und Jesaja 6, sowie ein Aufsatz über
3. die Entstehung der johanneischen Sondersprache.

4. Birkat ha-Minim. Das jüdische Hauptgebet wird entfeindet
Mein allerletzter Aufsatz beschäftigt sich mit dem
5. Logoslied und bringt einen neuen Lösungsansatz.

NEU   NEU   NEU   Alle 19 Aufsätze aus der Zeit von 1967 bis 2010 befinden sich jetzt im dritten Buch:
Das Wort ward Fleisch. Gesammelte Aufsätze zum Johannesevangelium und seinen Wurzeln im Alten Testament
5.

Diese Aufsätze (mit abstracts) finden sich auch auf dieser homepage. Zum Zitieren ist allerdings das Buch notwendig.

Die "Studien zum alttestamentlichen Hintergrund des Johannes-evangeliums" von 1974 sind weltweit in etwa 300 Universitäts-bibliotheken und darüber hinaus in vielen Bibliotheken vorhanden und werden von vielen Johannesforscher/innen benutzt.

Sie finden auf dieser homepage auch eine kurze Liste alttestamentlicher Texte, die für die Ausarbeitung des vierten Evangeliums für den Evangelisten und sein Umfeld grundlegend waren.

Falls Sie Freunde des Johannesevangeliums kennen, die französisch6, englisch7, oder russisch (s. Startseite unten) sprechen, können Sie sie auf einige Aufsätze in ihrer Sprache auf der homepage hinweisen. (Siehe Startseite unten. Leider weisen diese Übersetzungen Mängel auf. Entschuldigung.)

Für Student/innen, Pfarrer und Laien ist neuerdings das gesamte Büchlein  „Zugänge zum Evangelium des Johannes“  auf der homepage abrufbar. Es war im Handel vergriffen, ist aber (nur bei mir) in einer neuen, etwas erweiterten Auflage per e-mail bestellbar, ab sofort erhältlich und eignet sich gut als Geschenk.3
Meine E-Mailadresse lautet: Günter Reim

In den „Zugängen“ sind eine Reihe von Bildern des zeitgenössischen Künstlers Benedikt Werner Traut und weitere exemplarische Bilder und auch Texte aus der Literatur enthalten.

Für Pfarrerinnen und Pfarrer, aber auch für Laien sind neuerdings die meisten Predigttexte, die aus dem Johannesevangelium im Laufe der Jahre vorgesehen sind, mit einer kurzen wissenschaftlichen Auslegung versehen.

Wenn Sie ein Seminar zum Thema "Johannesevangelium und Altes Testament" planen sollten, so schlage ich sieben Vorlesungen oder Themenabende vor.

Die Thomas-Kantate regt Sie vielleicht an, diese Kantate aufzuführen. Noten sind neuerdings auch auf dieser homepage zu finden. Neu ab 5. Mai 2012 ist die Wiedergabe der Uraufführung der Thomaskantate unter dem Erlanger Kantor Gerhard Rilling. Der Komponist Ewald Weiss aus Nürnberg war anwesend und hat mitgesungen. (Leider fehlen die ersten Worte der Predigt, die an Kirchen erinnert, die die Zuhörer im Laufe ihres Lebens kennengelernt haben - zuletzt unsere 1969 eingeweihte Thomaskirche in der Südstadt Erlangens.)

Falls Sie etwas über den Autor dieser homepage wissen wollen, finden Sie das (s. Startseite unten) heraus.

Ich habe auch einige links angeführt, die für weitere Forschung interessant sind. Gern möchte ich mit Forschern im Bereich des Johannesevangeliums und Leser/innen in Verbindung kommen.

Deswegen hier meine (wegen e-mail-Müll) anders geschriebene Adresse: Meine E-Mailadresse lautet: Günter Reim

gwg.reim at t-online.de

PREISE der Bücher, die nur bei mir bestellt werden können:
JOCHANAN:1
Deutschland € 16,40; EU € 20; CH CHF 28,70; GB GBP 17,40; US $ 33,20
Zugänge:3

Deutschland € 10; EU € 11,90; CH CHF 17,10; GB GBP 10,40; US $ 17,50

Das Wort ward Fleisch. Gesammelte Aufsätze zum Johannesevangelium und seinen Wurzeln im Alten Testament:2

5Deutschland € 30; EU € 33,60; CH CHF 48,10; GB4 GBP 29,30; US $ 51,40. (Rabatt für Bibliotheken und Mitglieder von SNTS)
Keine extra Portokosten

Meine E-Mailadresse für Buchbestellungen lautet: Günter Reim

Mit meinen Gesammelten Aufsätzen. 468 S., Erlangen 2010  schließe ich meine über 40 Jahre dauernde Arbeit am Johannesevangelium ab.

Meine Beschäftigung mit diesem großen Werk, geht weiter.
Ich schätze und liebe es, weil der Evangelist in seiner ergriffenen Hingabe an den heiligen Gott dessen Liebe in Christus zur ganzen Welt und zur bedrückten Gemeinde in seiner Zeit neu zum Sprechen gebracht hat. Er hat das in einer Sprache getan, die durch die Zeiten hindurch klingt, bis sie auch uns berührt und durch uns hindurch dringt.

Ein ganz großer Dank für die Erstellung der Johannesevangelium Homepage gilt
Klaus Waldmann - Hellmut Hertel - Hartmut Krause - Günter Brömer und dem Evang.-Luth. Dekanat Erlangen. (Günter Reim Mai 2012)

 

 

Introduction en français

Pour faire la connaissance mieux du évangile de Jean, il est absolument nécessaire de prendre en considération le fond veterotestamentaire de cet ouvrage important de christianisme du premier siècle.
Mon livre JOCHANAN est universellement l'examen le plus global qui concerne ce fond veterotestamentaire que le célèbre chercheur du Nouveau  Testament allemand Rudolf Bultmann avait nié dans son grand commentaire.
Ils trouvent sur cette page d'accueil une courte liste des textes veterotestamentaires qui étaient essentielles pour l'élaboration du quatrième évangile.
Sauf le livre JOCHANAN, deux nouveaux articles sont importants: de LXX psaumes 39 et Isaja  6.
Le livre JOCHANAN est nécessaire aux études intensives du évangile de Jeans. Ce livre prenait son début dans ma thèse au Mansfield collège dans Oxford et était sorti d'après d'autres études à Erlangen dans l'édition deuxième, fort élargie.
Si vous deviez projeter pour le sujet un séminaire, je propose sept conférences.
La Thomas - Kantate vous incite, peut-être à écrire quelque chose de semblable dans votre langue.
Au cas où vous sachiez quelque chose de l'auteur de cette page d'accueil, vous découvrez cela.
On se trouve aussi links qui sont intéressants pour une autre recherche. Naturellement je voudrais venir en contact avec les explorateurs dans le domaine du évangile de Jean.
Ce qui voudrait un résumé plus exact du livre JOCHANAN, trouve sommaires aux articles contenus.
Enfin, vous trouvez les plans pour mon futur travail et - cela change du temps au temps - un article (allemand où anglais) choisi à l'évangile que j'estime ainsi et aime parce que l'évangéliste a apporté son amour dans Christ à tout le monde et à la commune opprimée à son temps et à nous aussi. 

De l’Épître aux Hébreux au l´Évangile de Jean
au moyen des citations de psaumes

Comme l'évangéliste Jean a lu Esaïe 6 selon Jean 12,37ss

Meine E-Mailadresse lautet: Günter Reim

 

Introduction in English

Greetings! (If you know the German language very well, you better read the comprehensive introduction in German)

In order to become more familiar with St. John´s Gospel it is absolutely necessary to become acquainted with the Old Testament background of this profound work of ancient Christianity.

World-wide, my book JOCHANAN is the most comprehensive investigation as far as this Old Testament background is concerned which the famous German New Testament scholar Rudolf Bultmann in his great commentary denied.

You will find on this homepage a short list of OT texts, vital for the elaboration of the Fourth Gospel.

Besides the book JOCHANAN, four recent articles are important:
on LXX Ps 39,
Is 6,
the special language of the Evangelist - now available in English –

and an essay on the Logoshymn.

For intensive study of the Fourth Gospel the book JOCHANAN is necessary. It originated in an Oxford dissertation at Mansfield College and in further study at Erlangen over a period of thirty years. You may order it at a reduced price via e-mail. In order to prevent junk mail here my address which you can “translate”: 

gwg.reim at t-online.de
Meine E-Mailadresse lautet: Günter Reim

If you should plan to show the Old Testament background of the Fourth Gospel in your teaching I propose seven lectures. 

Perhaps the Thomas-Cantata will stimulate you to provide an equivalent in your language.

The small book Zugänge zum Johannesevangelium helps ministers, students, bible study groups ... to learn to know the Fourth Gospel without bearing the burden of studying commentaries.

In case you want to know something about the author of this homepage, you may find out. You will also find a few links for further contacts and studies.

Of cause I would like to get in contact with scholars in the realm of the study of the Fourth Gospel.

He who wants to know the exact content of the book JOCHANAN will find a detailed list containing also abstracts of my articles on the Gospel of John.

Finally, you will find on this homepage selected articles in English on the Gospel which I love and estimate so much.
 

NEW NEW NEW NEW NEW NEW NEW NEW NEW NEW NEW NEW

Since 2010, all 19 essays on the gospel are contained in the following book:
Das Wort ward Fleisch. Gesammelte Aufsätze zum Evangelium des Johannes und seinen Wurzeln im Alten Testament
You may order this book by e-mail4

Homepage: (aditions from 2011) only in German:
1. Rezension von M. Theobald, Kommentar zum Johannesevangelium Teil 1
2. Erweiterung des Aufsatzes von 1974 über "crux or clue" im Jahre 2011

Articles in English

1. JOHN 8.44 - GOD'S CHILDREN / DEVIL'S CHILDREN
How antijudaistic is “the probably most antijudaistic statement of the N.T.?

German: JOCHANAN S. 352-359 (NTS Vol 30 1984 S. 619-624)

2. Jesus as God in the Fourth Gospel- The Old Testament Background (NTS Vol. 30, 158-160) JOCHANAN S. 348-351

3. John IV.44 - Crux or Clue? The Rejection of Jesus at Nazareth in Johannine Composition (NTS Vol. 22 1976, 476-80) JOCHANAN S. 397-401  Homepage: this essay with an edition from october 2011!

4. Psalms in John and Psalm 95 German: JOCHANAN S. 369-388

5. From Letter to the Hebrews to the Gospel of John, on the bases of the psalm quotations

German: BZ NF 1 2000. S.92-99

6. How John read Isaiah 6 According to John 12,37ff

German: ZNW  2001, S. 33-46

 

Startseite

 Den Titel JOCHANAN habe ich gewählt, damit das Buch in dieser Kurzform zitiert werden kann. Hauptsächlich aber wollte ich mit dieser biblischen Namensform sowohl dem Johannes meine Reverenz erweisen, auf den das älteste synoptikerähnliche Material im Johannesevangelium wohl zurückgeht als auch jenem anderen, uns mit Namen Unbekannten, der, vom Alten Testament so geprägt, uns das Vierte Evangelium geschrieben hat und dem wir den Namen Johannes beigelegt haben.

 

Meine E-Mailadresse lautet: Günter Reim

 


[1] Den Titel JOCHANAN habe ich gewählt, damit das Buch in dieser Kurzform zitiert werden kann. Hauptsächlich aber wollte ich mit dieser biblischen Namensform sowohl dem Johannes meine Reverenz erweisen, auf den das älteste synoptikerähnliche Material im Johannesevangelium wohl zurück geht als auch jenem anderen, uns mit Namen Unbekannten, der, vom Alten Testament so geprägt, uns das Vierte Evangelium geschrieben hat und dem wir den Namen Johannes beigelegt haben.

PREISE:
JOCHANAN: Restexemplare reduziert: Deutschland € 16,40;      EU: € 20;      CH: CHF 28,70;   GB GBP 17,40;   US $ 33,20

 Zugänge: Deutschland € 10;          EU € 11,90; CH CHF 17,10;   GB GBP 10,40;   US $ 17,50

 Gesammelte Aufsätze - Restexemplare reduziert: Deutschland: statt € 30 jetzt € 20;          EU statt € 33,60: € 23,60; CH: statt CHF 48,10: CHF 32,00;   GB statt: GBP 29,30: GBP 20,00;   US: statt $ 51,40: $ 34,00.)

 

Startseite